Project Description

Haus R.

Auszeichnung | Kategorie Wohnbau/Einfamilienhaus

Planung: Arch. Mag. Markus Klaura |Lendarchitektur
Tragwerksplanung: Lackner|Egger ZT GmbH, DI Markus Lackner
Ausführung: Holzbau Bijo GmbH, Tischlerei Oberascher
Bauherrschaft: Peter Riegel

Holz sorgt für Stimmung

Die Kleinhube ist seit vielen Jahren das Feriendomizil für die Familie. Da das Wohnhaus bautechnisch und funktionell nicht mehr den Anforderungen der Nutzer entsprach, entschied man sich für einen Neubau aus Holz, der in knapp einem halben Jahr als vorgefertigter Holzriegelbau errichtet wurde.

Holz ist hier nicht nur gestaltendes und tragendes Material, sondern sorgt auch für Stimmung. Denn das Fassadenmuster mit dem rechteckigen Holzgitter setzt sich in den Jalousien und dem westseitigen Witterungsschutz fort und sorgt im Haus für wechselnde Lichtspiele im Tagesverlauf.

Jurybewertung

Ein bautechnisch nicht mehr entsprechendes Wohnhaus wird bis auf den aus Steinmauerwerk bestehenden Keller abgetragen und in Form einer zweigeschoßigen, in der Kubatur identen Baumasse auf den erhaltenen Keller in vorgefertigten Holzriegelelementen aufgesetzt. Geschickt zur bestehenden Scheune, dem Gelände und Baumbestand positioniert, entstand eine neu definierte Hofsituation, welche räumlich und atmosphärisch einlädt.

Das Gebäude selbst als langer zweigeschoßiger Raum mit unterschiedlichen Raumhöhen ist bis ins kleinste Detail durchdacht und vermittelt durch die fein abgestimmten Holzarten das, was es sein soll: einen Rückzugsort zum Leben und Erholen.“



Fotos: Ferdinand Neumüller, Dominik Fasching