Gartenhaus Winkler 2017-10-23T12:02:59+00:00

Project Description

Gartenhaus Winkler

Holzbaupreis | Kategorie Einfamilienhaus

Planung: Hohengasser Wirnsberger Architekten
Bauherren: Julia und Andreas Winkler
Tragwerksplanung: DI Alfred Lagger
Ausführung: Holzbau Tschabitscher GmbH
Tischlerarbeiten: Tischlerei Lagger-Graf

Tannenhaus im Garten

Die Jungfamilie mit drei Kindern wollte ein kleines, kompaktes Haus und bevorzugten wegen der hohen Wohnqualität einen Holzbau. Das Konzept nimmt mit dem großen, gedeckten Freiraum Bezug auf den großen Garten mit dem alten Baumbestand und bezieht ihn so in den Wohnbereich ein.

Jury:
Schon beim Betreten des Grundstückes spürt der Besucher die Harmonie des neuen Wohnhauses mit den vorhandenen, teils sehr alten Bauten und der Gartenanlage. An eine traditionelle Hausform, die Lab`n, angelehnt, hat auch der neue Holz-Riegelbau einen Wirtschaftsteil und einen Wohnteil. Diese beiden Teile sind durch einen „kalten“ Zwischenbereich getrennt, welcher zugleich als überdeckte Terrasse, Zugangsfläche und Sommer-Wohn- bzw. Schlafraum genutzt wird. Das Satteldach hält die drei Bereiche zusammen und schützt mit seinem Vordach die raue Tannenfassade. Die Innengestaltung wurde konsequent mit Lärche, Tanne und Fichte in sehr schöner, handwerklicher Arbeit ausgeführt. Das Landschaftsarchitekten-Paar mit seinen drei Kindern fühlt sich sichtbar sehr wohl in seinem Gartenhaus. Die Aufgabenstellung, ein Haus mit perfekten Proportionen und Bezug zu Garten und Baubestand zu schaffen, ist hier optimal gelungen.

FOTOS: Wirnsberger, Puch